Die Walheimer Big Band e.V.
Die Walheimer Big Band e.V.

Über uns

Die Bands

Jede Menge Besetzungen und Big Band Fieber mit viel Druck – das ist die Walheimer Big Band. Seit über 40 Jahren (gegründet 1973 als Itertal Brass Band) hat sich der Verein der Big Band-Musik irgendwo zwischen einem Jazz und Unterhaltungsprogramm verpflichtet und das mit Erfolg. Mit Auftritten auf nahezu allen kleinen und größeren Veranstaltung im Raum Aachen gehören wir zu einer der bekanntesten Big Bands der Region.

 

Kernstück und älteste Besetzung ist das semiprofessionelle Hauptensemble IBB. Daneben steht die Jugendarbeit im Vordergrund. Fast so lange wie das Hauptensemble gibt es die Jugend Big Band. Eine neue Besetzung für Kinder ab dem Grundschulalter befindet sich wieder im Aufbau. Seit fast 10 Jahren haben außerdem Erwachsene Neu- oder Wiedereinsteiger die Gelegenheit bei uns in zwei ergänzenden Besetzungen mitzuspielen.

 

Eines haben alle Besetzungen gemeinsam: Leidenschaft für Big Band-Musik, ausgeprägten Teamgeist und Freude an der Sache - dem gemeinsamen Hobby. Und die spürt man bei den über die Jahre unzähligen Auftritten und den vielen Fahrten ins In- und Ausland. Rund 600 Titel in unserem ständig wachsenden Notenarchiv zeugen außerdem von einer ständigen Weiterentwicklung.

Die Bandleader

Niemand hat die Walheimer Big Band musikalisch so sehr geprägt wie Walter Hennecken. Bereits mit 16 Jahren begann er 1976 seine Laufbahn als Jungstudent mit Stipendium an der Musikhochschule in Köln im Fach Klarinette. Es folgten die Reifeprüfung mit Auszeichnung, das Examen und 1987 der Förderpreis der Stadt Aachen. Inzwischen ist er der stellvertretende Leiter der Musikschule Aachen.

Seit 1989 leitet der Profi unterschiedliche Besetzungen in der Walheimer Big Band - allen voran das semiprofessionelle Hauptensemble IBB. Außerdem hat Walter Hennecken einen Großteil unseres Repertoires nicht nur arrangiert, sondern auch produziert.

 

Daneben leitet Oliver Lutter mehrere Besetzungen des Vereins. Wenn er vor der Band sitzt, dann wissen die Spielenden: das, was nicht klappt, wird unmittelbar nach dem Stück an einem anschaulichen Beispiel erklärt. Das sorgt für Erheiterung und einen Durchlauf später klingt die Stelle auch gleich besser. Seit 1988 gehört er schon dazu - zuerst als Mitspieler an Klarinette und Saxophon. Später dann saß er am Schlagzeug und nach dem Musikstudium in Maastricht machte er sich schließlich mit seiner eigenen Schlagzeugschule selbständig.

Der Gesang

Julia Walbergs kam sang und siegte. Sie und ihre Stimme vereinnahmten die Big Band schon bei der ersten Begegnung in unserem Probenpavillon. Die Chemie stimmte und die Logopädin und Jazzsängerin ist seit dieser Begegnung unsere Swing-, Jazz- und Pop-Stimme - was gut passt, denn Stücke wie "Blue Moon" oder "Just Friends" gehören zu ihren Lieblingstiteln. Jazz- und Soulsängerinnen, wie Ella Fitzgerald oder Aretha Franklin, sind ihre Vorbilder.

 

Werner Gerards ist unser Gigolo, unsere Rock- und Soulröhre und the "Voice of Joe Cocker". Wenn Werner sein mächtiges Organ in Schwingungen bringt, hält es keinen auf den Sitzen. Seit 1964 greift das Energiebündel zum Mikrofon, damals als Gründungsmitglied der Aachener Kult-Beat-Band "The Cave Dwellers". Im Laufe der Jahre lieh Werner diversen Rhythm & Blues-Formationen seine Stimme. Mit der Original "Blues Brothers Band", "Marla Glen" oder "Manfred Mann's Earth Band" trat er gemeinsam auf. Seit 1997 singt er auch bei uns und seine Interpretationen von Louis Armstrong und eben dem Gigolo gelten als legendär.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Die Walheimer Big Band e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt